Energetische Hausreinigung

Nicht nur Lebewesen können mit Energiearbeit "gestärkt bzw. optimiert" werden, sondern auch Räume und Häuser können energetisch gesäubert und aufgeräumt werden.
Eine energetische Hausreinigung ist immer dann angebracht, wenn du etwas an deinem Leben verändern willst, wenn du Platz schaffen möchtest für neue Erfahrungen, oder bevor du eine neue Wohnung beziehst. Dabei wird das ganze Haus "energetisch aufgeräumt", so dass Platz für etwas Neues entsteht.

Dieser freigewordene Raum kann dann aufgefüllt werden mit den Wünschen und Vorstellungen der Bewohner. Jeder Streit, der in einem Raum stattgefunden hat, lässt ungute Schwingungen zurück. Auch wenn sich die "dicke Luft" im Laufe der Zeit wieder etwas neutralisiert, bleibt doch eine negative Information erhalten, die sich als Trauer, Ärger oder Aggression auf die Bewohner niederlegt.

Schwere Krankheiten verbreiten ebenfalls ungute Energien und das Leiden der betroffenen Person setzt sich an den Wänden fest. Selbstverständlich ist das Hausreinigungs-Ritual ein Muss wenn jemand gestorben ist. Beim Tod eines Menschen werden enorme Energien freigesetzt, die sich in den Ecken des Gebäudes niederlegen. Auch der Schmerz und die Trauer der Hinterbliebenen löst sich nicht einfach in Luft auf sondern setzt sich im Gebäude fest. Handelt es sich um einen plötzlichen Tod oder gar um einen Selbstmord, hat die Seele des Verstorbenen möglicherweise den Weg ins Licht nicht gefunden und bleibt oft mehrere Menschenleben lang in dem Gebäude gefangen. Das sind dann die vielberedeten Spukgeister, die gerade in alten Gebäuden so oft Angst und Schrecken verbreiten. Bei der Hausreinigung werden solche Geister durch ein sogenanntes Clearing befreit und finden den Weg ins Licht.

Biofeld-Clearing

Biofeld-Clearing bedeutet das Entfernen von fremden Energien bzw. Einflüssen, und das Wiederherstellen eines harmonischen kraftvollen Energieflusses im Wohnbereich.

Gegenstände, Häuser und Grundstücke können über die Jahre emotionale Energien von Bewohnern bzw. Besitzern aufnehmen und speichern. Man nennt dies auch Besetzung.

Bei Gebäuden kann man grob zwei Arten von Besetzungen unterscheiden.
Zum Einen die Besetzung durch emotionale Schwingungen, welche in der Regel im Mauerwerk abgespeichert sind. Unsere Baumaterialien enthalten immer einen großen Quarzanteil und Kristalle speichern Energie jeder Art sehr gut.
Etwas anderes sind Besetzungen von Wesenheiten.

Gesundheit

Fremdbesetzungen neigen häufig dazu bis in das zentrale Nervensystem vorzudringen und dort vielerlei Symptome zu erzeugen, welche durch die Schulmedizin nicht erkannt werden: Ständiger Energieverlust, Depression, unerklärliche Schmerzen, Angstzustände, Albträume, Schlaflosigkeit, unerklärliche Stimmungsschwankungen usw.
Fremde Emotionen können sich als Anhaftungen bei uns andocken, speziell wenn sie ungefiltert (bei Kranken oder sterbenden Personen) und in sehr emotionalen Situationen erzeugt wurden. Auch bei Süchten oder zwanghaften Handlungen verschiedenster Art liegen fast immer zumindest Anhaftungen von Wesenheiten vor, die danach trachten, von ihrem Wirt immer weiter genährt zu werden. Als Ergebnis wird der Patient von der Schulmedizin dann oft als psychisch krank bezeichnet.

Weitere Hinweise auf Fremdeinflüsse

Besetzungen von Wesenheiten: Hier treten die überwiegend bekannten Merkmale wie Schritte auf dem Dachboden, plötzlicher kalter Luftzug (Wesen = hohe Energiefrequenz = kalt), unerklärliche Berührungen, das Angehen von elektrischen Geräten und Lichtschaltern und fast immer ein Gefühl, als ob die Decke sehr niedrig hängen würde, auf.

Sollten bei Ihnen drei oder mehr der folgenden Symptome zutreffen, ist es sinnvoll über ein Biofeld-Clearing nachzudenken

Alpträume ,psychische Erschöpfung, große Unruhe (wie gehetzt sein), Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Innere Stimmen hören, plötzliche Verhaltensänderungen (Stimmungsschwankungen, verminderte Impulskontrolle), Längere Arbeitsunfähigkeit, Schlaflosigkeit, Energieabfall, Ungutes Gefühl in der Magengegend (wie ein "Boxhieb"), Migräne, Übelkeit, Gefühle von Traurigkeit und/oder Ängste, die nicht konkret benannt werden können, geringe Frustrationstoleranz d. h. schnell gereizt, aufbrausend, Allergien? Atemprobleme, starke Müdigkeit, Konzentrations- und/oder Gedächtnisstörungen, Niedergeschlagenheit/ Depression, Mühe Blickkontakt zu halten? Chronische oder schlecht heilende Entzündungen

Immobilien

Villa

Empfehlungen für Mieter bzw. Käufer von Wohnungen, Geschäftslokalen und Häusern

Sollten Sie die Absicht haben eine Immobilie zu mieten bzw. zu kaufen, dann empfehlen wir Ihnen aus oben genannten Gründen ein Biofeld-Clearing durchführen zu lassen.

Nicht selten nehmen Nachmieter oder Besitzer die Eigenschaften und Verhaltensweisen der Vorbesitzer unbewusst an. Derartige Immobilien wechseln oft in kurzer Zeit den Besitzer.

Empfehlungen für Vermieter bzw. Verkäufer von Wohnungen, Geschäftslokalen und Häusern

Immobilien, die schlecht vermittelbar sind, können aufgrund oben genannter Gründe beeinträchtigt sein. Dies kann dazu führen, dass Interessenten, die belastete Objekte begehen bzw. besichtigen, ohne ersichtliche Gründe, intuitiv ablehnen.

Tipp: lassen Sie speziell bei Todesfällen in Verkaufs- bzw. Mietobjekten ein Biofeld- Clearing durchführen!